Posts Tagged ‘Asyl’

Der Sieg der Erweckung über die Politik

merkelherz

Prediger glauben an die gute Sache. Wenn es um Gott und die Moral geht, sind Fakten herzlich egal. Dass Offenbarung und Weltenende in der christlichen Terminologie in eins verschmelzen, ist bereist ein Hinweis darauf, wie nah Erkenntnis und Wahnsinn liegen.

Nun haben wir Deutschen also nach dem Bundespräsidenten, der im vorangegangenen Leben Pastor war, eine Physikerin, die in ihrer Funktion als Bundeskanzlerin zur Predigerin mutiert. Ihr freundliches Gesicht, ihre Käßmannsche Frömmigkeit, ihre die Vulva nachbildende Handhaltung und ihre bar jeder Fakten wie ein Mantra vorgetragene Überzeugung, dass geschlossene Grenzen keine Probleme lösen, scheinen dem Politikverständnis der meisten Deutschen zu entsprechen, zumindest wenn man den Meldungen der Medien Glauben schenken darf.

„Die Kanzlerin der Herzen“ heißt es da (FAZ). Oder „Merkels ehrlichste Regierungserklärung“ (SPON). Und im Bieterwettstreit um die wärmste und schönste Überschrift titelt die Süddeutsche „Ich habe aus meinem Herzen gesprochen“. Ja herrjeh, hat man je Weltpolitik Read On…

Die deutsche Wiedervereinigung und die „Flüchtlingskrise“ – wenn es hinkt, muss es ein Vergleich sein

gruenwelcome

Fünfundzwanzig Jahre ist die Deutsche Einheit nun her und was bei den soeben zu Ende gegangenen Feierlichkeiten am meisten auffiel, war das neue Narrativ, das die Politiker zur Erbauung des Volkes anzuwenden versuchen. Zusammengefasst lautet es: die Wiedervereinigung war toll, wir haben es geschafft, nun wartet aber eine noch größere Aufgabe auf uns, nämlich die Bewältigung der Flüchtlingskrise, jetzt muss zusammenwachsen, was nicht zusammen gehört.

Muss es das wirklich?

Bisher war Asyl eine zeitlich begrenzte Sicherheitsoption für Verfolgte. Deutschland scheint die „Flüchtlinge“ aber förmlich herbeizusehnen und aufsaugen zu wollen. Dazu passt, dass das, was Politik und Medien „Flüchtlingskrise“ nennen, mindestens genauso eine Demokratiekrise ist.

Den Begriff Flüchtling mit Krise zu verbinden, erscheint wie ein Pleonasmus. Natürlich entspringt jeder Flüchtling einer krisenhaften Read On…

Warmlaufen für den Friedensnobelpreis

spon

Tief eingebrannt in die deutsche DNA ist bekanntlich der Hang, unbedingt die Welt retten zu müssen. Der Begriff „Realpolitik“ ist ähnlich wie Kindergarden und Blitzkrieg eingegangen in den internationalen Wortschatz. Für die meisten anderen Nationen ist Politik nichts anderes als ausschließlich Realpolitik. Nur wir Deutschen unterscheiden zwischen Realpolitik und… ja, und was eigentlich? Idealpolitik? Moralpolitik? Wertepolitik?

Realpolitik umweht der Geist des Uneigentlichen, zu dem sich die deutsche Seele immer erst zwingen muss, liegt ihr das Eigentliche doch viel näher.

Die Bundeskanzlerin Angela Merkel hat in den letzten Wochen gezeigt, wie diese andere Form der Politik, die sich eben von Realpolitik Read On…